Nassmüllanlagen

Von wegen für die Tonne

Die wirtschaftliche Alternative zur Speiserestetonne: Nassmüllanlagen setzen neue Maßstäbe für die Müllentsorgung in Großküchen. Mit einer Nassmüllanlage vermeiden Sie Kreuzkontamination, Geruchsbelästigung, Kosten für Reinigung und Entsorgung sowie die Kühlung von Lagerräumen. Damit ist ab sofort nur noch die Tonne „für die Tonne“!

Jetzt anfragen

Von wegen für die Tonne

IHRE VORTEILE

Heute

  • Hygienische & sichere Abfallentsorgung
  • Geruchsdichtheit dank geschlossenem System
  • Einfache Integration in jede Großküche
  • Leichte Bedienbarkeit
  • Weniger Entsorgungsbedarf durch geringes Müllvolumen
  • Leerung von Sammeltank und Fettabscheider durch selbes Entsorgungsfahrzeug
  • Kein Kühlbedarf
  • Flexibler Einbau

In Zukunft

  • CO2-neutrale Entsorgung durch ökologisch
    sinnvolle Müllverwertung
  • Betriebsdatenauswertung im abigaPortal (optional)
KOMPONENTEN

Ein starkes Duo

Anstelle des Transports und der Lagerung in unversiegelten Tonnen wird der Müll in eine verschließbare Öffnung gegeben, zerkleinert und durch eine fest installierte Leitung in einen geruchsdichten Tank befördert. Die gelegentliche Entsorgung erfolgt in der Regel durch dasselbe Fahrzeug, das auch den Fettabscheider leert.

Eingabestation

Die Eingabestation zur Speiserestezerkleinerung wird als Plug-&-Play-Lösung nahtlos in die Küche integriert. Ihr zentrifugales Mahlwerk wird auch mit schwer zu zerkleinernden Speiseresten wie ganzen Salatköpfen, Hühnerknochen oder Kaffeesatz problemlos fertig. Der geruchsdichte Deckel gewährleistet bestmögliche Hygiene und Sicherheit am Arbeitsplatz.

Sammeltank

In all unseren Sammeltanks werden die zerkleinerten Speisereste hygienisch und quasi geruchsneutral gelagert. Nach der Entsorgung werden sie dann in Biogasanlagen ökologisch wertvoll weiterverarbeitet.

Freistehender Sammeltank

Der freistehende Sammeltank passt sich Ihren Bedürfnissen an: Er ist als eckige oder runde Ausführung verfügbar. Die Behältermaße sind dabei ebenso frei wählbar wie das Volumen, das zwischen 1 und über 50 Kubikmeter betragen kann. In Abhängigkeit der räumlichen Verhältnisse kann der Sammeltank im Werk vorgefertigt werden oder auch erst direkt vor Ort verschweißt werden.

Im Erdreich verbauter Sammeltank

Darüber hinaus kann der Sammeltank auch komplett ins Erdreich eingebaut werden – grundwasserbeständig selbst in hohen Einbautiefen. Der Grund bleibt dabei auch für LKW befahrbar. Und die Pumpe? Wird im gleichen Behälter trocken aufgestellt. Verlassen Sie sich hier auf unsere führende Fachexpertise.

Eingabestation

  • Zerkleinerungseinheit mit Not-Stopp
  • Automatische, verbrauchsoptimierte Prozesswasserzugabe
  • Deckel mit Dichtung als Hygienebarriere
  • Zerkleinerung von Salatköpfen, Hühnerknochen, Kaffeesatz etc.
  • Höhenverstellung mit Teleskopfüßen
  • Inbetriebnahme & Schulungen
  • Rohrleitungseinbau

Sammeltank

  • Behälter aus PE
  • Individueller Behälterbau möglich
  • Füllstandsüberwachung (Meldung bei 80/100 % an Eingabestation)
  • Schrägboden für minimale Entsorgungsrückstände
  • Homogenisierungspumpe
  • Entsorgungs-Unterstützungspumpe
  • Organisation der Entsorgung durch abiga
  • Jährliche Wartung
Und jetzt?

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Sie interessieren sich für unsere Nassmüllanlagen? Dann lassen Sie sich jetzt persönlich von einem unserer Mitarbeiter beraten! Wir zeigen Ihnen gerne Ihre Möglichkeiten mit abiga auf und erstellen ein individuelles Angebot für Ihre Anforderungen.

Jetzt anfragen

„Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!“

Michael Steidl Geschäftsführer

Michael Steidl